Berufsbildende Schulen

BRU – ein eigenes Profil im Spannungsfeld von Leben, Beruf und Glaubenstradition

Etwa zwei Drittel eines Altersjahrgangs in Deutschland besuchen im Laufe des Schullebens eine berufsbildende Schule. Für viele Jugendliche und junge Erwachsene ist der Berufsschul-Religionsunterricht (BRU) für lange Zeit die letzte kontinuierliche Auseinandersetzung mit der christlichen Tradition und mit anderen Religionen bzw. Weltanschauungen. Dabei ist die biographische Situation der Auszubildenden bzw. Schülerinnen und Schüler von großen Herausforderungen gekennzeichnet: Eintritt ins Arbeits- und Erwerbsleben, Bindungs- und Trennungsereignisse, Perspektivfragen etc.

Im Kontext der beruflichen Bildung steht das Fach Evangelische Religionslehre -neben den anderen allgemeinen bzw. berufsübergreifenden Fächern Deutsch, Sport und Politik/Gesellschaftslehre- vor der Herausforderung, seinen Anteil an einem umfassenden Kompetenzerwerb zu definieren, denn „alle Unterrichtsfächer haben das Ziel, berufliche Handlungskompetenz zu vermitteln, indem sie zentrale gesellschaftliche, kulturelle, ethische und religiöse Fragen in die Ausbildung einbeziehen.“ (Ausbildungs- und Prüfungsordnung für das Berufskolleg: APO-BK, NRW).

Der Bildungsbereich Berufsbildende Schulen versucht durch ein abgestimmtes Fort- und Weiterbildungsangebot die Kolleginnen und Kollegen in den Schulen in ihrer Arbeit zu unterstützen, u.a. durch folgende Veranstaltungsformen:

  • Qualifizierungskurse für (angehende) Schulpfarrerinnen und -pfarrer
  • Fortbildungstagungen zur Implementierung neuer Lehr- und Bildungspläne
  • Zertifikatskurse Ev. Religionslehre BK (Koop. mit der Ev. Kirche von Westfalen)
  • Medien-Methoden-Workshops für Lehrerinnen und Lehrer aller Schulformen und -stufen
  • Jahrestagungen für verschiedene Zielgruppen
  • Studientagungen zur Vokation
  • Workshops zu verschiedenen Themen und Zielgruppen
  • Projektgruppen zur Erarbeitung von Unterrichtsmaterial

 

Petra Wassill, Dozentin

Petra.wassill@ekir.de
+49152 28027742

Jennifer Schulte, Veranstaltungsmanagement

E-Mail:           berufskolleg-pti@ekir.de
Telefon:         0202 2820-658

 

Zertifikatskurs an Berufskollegs in NRW

Der Zertifikatskurs für das Fach Ev. Religionslehre an Berufskollegs für Lehrer*innen an Berufskollegs in Nordrhein-Westfalen, Schuljahr 2024/2025, wird gemeinsam verantwortet vom Pädagogisch-Theologischen Institut (PTI) der ...

Weiterlesen

Diversity Training – Zertifizierte Ausbildung

Diversity is not about others - it’s about you – Diversität in der Schule gestalten

Kaum ein anderer Ort bildet die Diversität unsere Gesellschaft so plastisch ab wie Schule: Menschen mit unterschiedlichen ethnischen, kulturellen, religiösen und weltanschaulichen Prägungen, verschiedener sozialer ...

Weiterlesen

 

Termine Berufsbildende Schulen

Veranstaltungen

Auswahl:
      Suchbegriff:
      Datum/Monat: .
für:       
pro Seite von 2
Mai 2024
Mo, 27.5. 8 Uhr -
Mi, 29.5. 16 Uhr
Religionspädagogischer Umgang mit Tod und Trauer Praxisintegrierte Ausbildung zum*zur Erzieher:in
Berufskolleg Viersen
Juni 2024
Do, 20.6. 15 Uhr -
Fr, 21.6. 14 Uhr