Sekundarstufe I/II

Ansprechpartnerin für Medienpädagogik und Digitalisierung
Prof. Dr. Marion Keuchen

 

E-Mail:             marion.keuchen@ekir.de
Telefon:           01520-6208769
Homeoffice:    Jahnstr. 2, 53721 Siegburg
Assistenz:        Judith Zeiler
E-Mail:             sekundarstufe-1und2-pti@ekir.de

 

Arbeitsbereich Sekundarstufe I/II

Der Religionsunterricht in der Sekundarstufe I/II ist vielfältig, herausfordernd und herausgefordert. Die Schülerinnen und Schüler werden von der Klasse 5 bis zur 13 von Kindern, über Jugendliche zu jungen Erwachsenen. Religionsunterricht findet sowohl in den biographischen Veränderungsprozessen von Individuen als auch in einem gesellschaftlich zunehmend a-religiösen Umfeld statt. Die Umwelt der Schülerinnen und Schüler wie auch die ihrer Lehrkräfte ist geprägt von spannungsvollen Veränderungsprozessen im Bereich des interreligiösen und multikulturellen Zusammenlebens von Menschen, von globalen Krisen, der Konfessionslosigkeit von Menschen, der Öffnung zu einer inklusiven Gesellschaft und zu einer digitalisierten Schule und Lebenswelt und der Bedrohung der ganzen Schöpfung. Der schulische Religionsunterricht stellt eine Station im Leben der Schülerinnen und Schüler dar, an der eine Auseinandersetzung mit der christlichen Tradition und den Sichtweisen anderer Religionen und Weltanschauungen geschieht. Diese wichtige und elementare Station gilt es verantwortungsvoll, kompetent und kreativ zu gestalten und ihre lebensförderliche Relevanz im Bildungsprozess nachwachsender Generationen zu verdeutlichen. Die Fort-, Aus- und Weiterbildungen des Arbeitsbereiches Sekundarstufe I/II richten sich an Lehrkräfte an staatlichen Schulen und an Schulen der Evangelischen Kirche im Rheinland, an Referendar*innen, an Fachleitungen und an Studierende und sollen den Religionsunterricht begleiten, konstruktiv hinterfragen und zukunftsfähig gestalterisch planen.