Vokationstagung: Friedenspädagogische Kraftorte und Schmerzpunkte - Außerschulische Lernorte entdecken und erkunden

Mo, 7.10.2024 14:30 Uhr - Fr, 11.10.2024 16 Uhr
Ausführliche Beschreibung
Friedenspädagogik ist ein zentrales Anliegen des Religionsunterrichts. Unser Ziel ist es, Ihre Kompetenzen als Religionslehrer:innen zu stärken, indem wir außerschulische Lernorte als inspirierende Ressourcen für die Friedenspädagogik im Religionsunterricht nutzen. Vertiefen Sie Ihr Verständnis für die friedenspädagogische Dimension des Religionsunterrichts. Erkennen Sie historische Konflikte und Schmerzpunkte in verschiedenen religiösen Traditionen und wie diese Inhalte in die aktuellen Bildungspläne eingebunden werden können. Nutzen Sie die Gelegenheit, sich mit Kolleg:innen fachlich auszutauschen und gemeinsam zu reflektieren, wie Sie Friedenspädagogik im Religionsunterricht gestalten können.

Die Tagung endet mit einem feierlichen Gottesdienst, in dem Sie Ihre Vokation erhalten.

Leitung: Petra Wassill

Bitte beachten Sie, dass eine Anmeldung zur Vokationstagung nur mit einem Bestätigungsschreiben zur Teilnahme an einer Vokationstagung möglich ist. Ausgestellt wird dieses von der Landeskirche Ihres Dienstortes auf Ihren entsprechenden Antrag auf Erteilung der Vokation. Ihren Antrag richten Sie auf dem Postweg an:

Evangelische Kirche im Rheinland
Das Landeskirchenamt
Dezernat 3.2 – Schulische Bildung und Kirchliche Schulen
Frau Heike Söll
Hans-Böckler-Straße 7
40476 Düsseldorf

Anmeldung: https://events.crm.ekir.de/civiremote/event/1669/register
Kurs Nummer
24VKT1669 / (EFWI-Nr. 24EP110031)
Kostenhinweis
160,00€ inklusive Übernachtung und Verpflegung
Veranstaltungsort
Tagungszentrum Auf dem heiligen Berg, Wuppertal
Missionsstraße 9
42285 Wuppertal
Referent/in
Petra Wassill (PTI Wuppertal)